alex_logo
Rosengarten – Dolomiten
August

11-14

Rosengarten – Dolomiten
11.08. – 14.08.2022

Für mich eine der imposantesten Bergregionen, die ich bislang gesehen habe! Kalktürme, die direkt aus der grünen Wiese in den Himmel ragen. Bizarre Felswände und Zinnen, spektakuläre Felsformationen wohin du schaust. Gekennzeichnet durch ein abwechslungsreiches Landschaftsbild aus schroffen Felsen und sanften Bergwiesen sind die Dolomiten nicht umsonst seit 2009 Teil des UNESCO Welterbes. Unsere Wanderung durchquert eine der schönsten Gebirgsstöcke der Dolomiten, den Rosengarten. Komm mit auf eine Wanderung der Extraklasse. Erlebe einen landschaftlichen Höhepunkte nach dem anderen. Genieße das Alpenglühen, das die Berge in der Dämmerung in rotgoldenes Licht taucht. Tauche ab aus dem Alltag und tief ein in die Welt von König Laurins Rosengarten.

 

Das erwartet dich:

  • 4 Tage Führung und Organisation durch eine geprüfte Bergwanderführerin – Tourplanung / Orientierung / Erste Hilfe
  • 3 reservierte Hütten (Mehrbettzimmer / zahlbar vor Ort)
  • Organisation Rücktransfer zurück zum Parkplatz Karerpass
  • Kleine Gruppe max. 8 Teilnehmerinnen
  • Eine einmalige Auszeit für dich, die dich durch die Bewegung deines Körpers und deiner Seele in der faszinierenden Landschaft des Kaisergebirges ins Spüren deiner inneren Welt bringt.
  • Entspannungseinheiten & Meditationen durch mich als geprüfte Entspannungstrainerin

Tag 1

Um 10 Uhr treffen wir uns am Karerpass (genauer Treffpunkt bei Anmeldung), von dem unsere Tour Richtung Rotwandhütte (2283m) startet. Schon bald lassen wir den Alltag hinter uns und verspüren die Magie dieser Gegend. Tauchen ab in die faszinierende Landschaft aus Wiesen und Fels. Nach ca. 2 Stunden Aufstieg gönnen wir uns eine kleine Erfrischung auf der Rotwandhütte und genießen den Ausblick auf die Türme, die sich vor uns erheben. Weiter geht es, ohne viel Höhenunterschied, auf einem der aussichtsreichsten Höhenwege der Dolomiten, dem Hirzelweg, Richtung Kölner Hütte (2337m), unserem Schlafplatz für die heutige Nacht. Nach dem gemütlichen Abendessen hilft uns eine kleine Meditation die Eindrücke des ersten Tages zu verarbeiten.

Aufstieg ca.  700Hm, ca. 4 Stunden

Tag 2

Den heutigen Tag starten wir früh morgens mit einer aktivierenden Mobility Einheit. Den Körper spüren, die Sinne wahrnehmen und die Gedanken schärfen ist hier die Devise. Anschließend begeben wir uns zu unserer nächsten Wanderetappe über eine steile, felsdurchsetzte Rinne zum Tschagerjoch (2635m), wo sich ein faszinierender Blick auf die Marmolade, den höchsten Berg der Dolomiten, eröffnet. Nun geht es wieder bergab und schon bald erreichen wir unser heutiges Ziel, die Vajolethütte (2243m). Unterhalb der berühmtberüchtigten Vajolettürme genießen wir unseren heutigen Nachmittag und Abend, entspannen bei einer Entspannungseinheit und lassen uns durch die Bergpracht bezaubern.

Aufstieg ca. 400Hm, Abstieg ca. 500Hm, ca. 4 Stunden

Tag 3

Mit allen Sinnen genießen ist das Motto des heutigen Tages. Eine kleine Sinnesreise stimmt uns am Morgen darauf ein. Nachdem wir uns beim leckeren Frühstück für den Tag gestärkt haben, lassen wir uns weiter treiben in die Tiefen des Rosengartens. Für heute gibt es zwei Optionen. Die kürzere Strecke führt uns über den Molignonpass (2598m), eine alternative, längere Strecke, über den Antermoiapass (2770m), den Antermoiasee und das Val de Duron zur Tierser Alpl Hütte. In dieser komfortablen Hütte lassen wir es uns heute so richtig gut gehen. Wir entspannen am Abend die Sinne, lassen den Tag Revue passieren und genießen den Ausblick auf die gigantischen Felsen.

Aufstieg entweder 600Hm oder 1000Hm, ca. 4 oder 6 Stunden

Tag 4

Heute Morgen genießen wir noch einmal in vollen Zügen die Aussicht vor der Hütte und lassen unseren Köper bei eine Mobility Einheit erwachen. Unsere heutige Schlussetappe führt uns über das historische Schlernhaus (2461m) und die Bärenfalle, steil hinab ins Tschamintal und nach Weißlahnbad, wo unsere traumhafte Dolomitentour gegen 15 Uhr endet. Vorab saugen wir die Luft der Dolomiten nochmal mit vollen Zügen ein. Genießen die Aussichten, tanken Kraft und Energie für den Alltag und sind stolz, was wir alles in den letzten Tagen geschafft haben.

Ein Taxi bringt uns wieder zurück zu unserem Ausgangsparkplatz am Karerpass.

Aufstieg ca. 200Hm, Abstieg ca. 1400Hm, ca. 6 Stunden

ANFORDERUNG

Gute Kondition für tägliche Gehzeiten von ca. 4-6 Stunden und Anstiege von 600 - 1000Hm. Bei dieser Tour ist absolute Trittsicherheit erforderlich. Teilweise schmale und steile Wege. Bergerfahrung sollte vorhanden sein.

Teilnahmegebühr: 330,- €

Zusatzkosten:
Übernachtungskosten + Verpflegung ca. 60-70€ pro Tag
Rücktransport mit dem Taxi ca. 10€ Treffpunkt ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Mindestteilnehmerinnenanzahl: 6

Hier gibt es 10% für Eure Ausrüstung mit dem Code: 5760Alexandra

 

Salewa Mountainshop Saalfelden
Stefan Klinglmayr
Leogangerstraße 30A
5760 Saalfelden

www.salewamountainshop.at

 

 

Freie Plätze: 6

ONLINE-ANMELDUNG

Hier gibt es 10% für Eure Ausrüstung mit dem Code: 5760Alexandra

 

Salewa Mountainshop Saalfelden
Stefan Klinglmayr
Leogangerstraße 30A
5760 Saalfelden

 

 

 

Freu dich auf ganz viel Bewegung für Körper, Geist & Seele!